Kategorie: Bitcoin

Schaffung von Arbeitsplätzen weltweit fördern

Blockchain könnte dazu beitragen, die Schaffung von Arbeitsplätzen weltweit zu fördern

Das Weltwirtschaftsforum ist der Ansicht, dass Blockchain bis 2030 zu Einsparungen in Höhe von 365 Milliarden Dollar beitragen könnte, indem es den Verlust von Nahrungsmitteln und die Verschwendung in der Lebensmittelversorgungskette reduziert.

Ein vom Weltwirtschaftsforum (WEF) veröffentlichter Bericht hob die entscheidende Rolle der Technologien der vierten industriellen Revolution hervor. Neue Technologien wie Bitcoin Up Blockchain könnten dazu beitragen, das Wachstum zu stimulieren, indem nach dem Ausbruch von COVID-19 „naturfreundliche“ Lösungen umgesetzt werden.

Laut der Studie „Future of Nature and Business“, die gemeinsam mit Cointelegraph durchgeführt wurde, könnten naturfreundliche Lösungen bis 2030 395 Millionen Arbeitsplätze schaffen und Geschäftsmöglichkeiten in Höhe von 10,1 Billionen Dollar generieren.

Inger Andersen, Untergeneralsekretärin der Vereinten Nationen und Exekutivdirektorin des UN-Umweltprogramms, äußerte sich zu der Angelegenheit:

„Da wir in ein historisches Jahrzehnt des Handelns eintreten, um den Verlust der biologischen Vielfalt bis 2030 aufzuhalten und umzukehren und dem Klimawandel entgegenzuwirken, kommt der Wirtschaft eine entscheidende Rolle bei der ökologischen Verantwortung für unseren Planeten zu. Sie verfügen über die Technologie, die Innovation und die Finanzierung, um den Wandel zu vollziehen, den wir brauchen, hin zu verstärkten Investitionen in die Infrastruktur der Natur und naturbasierte Lösungen.

Blockkette und die Lebensmittelversorgungskette

Die Blockkettentechnologie könnte zu Einsparungen in Höhe von 365 Milliarden Dollar beitragen, indem sie die Lebensmittelabfälle in der Lebensmittelversorgungskette reduziert.

Pilotprogramme wurden in Benin, Ghana, Indien und Ruanda gestartet. Ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass mit relativ kostengünstigen Lagerungstechniken und Handhabungspraktiken der Verlust von Lebensmitteln nach der Ernte um mehr als 60% reduziert werden kann. Sie können auch das Einkommen der Kleinbauern um mehr als 30% erhöhen, so der Bericht.

Ein Beispiel, das das WEF in der Studie anführt, ist der IBM Food Trust. Dieses Projekt hat bereits damit begonnen, mit Partnern wie Walmart, Tyson Foods, Nestle und anderen blockkettenbasierte Lieferketten zu implementieren.
Eine Chance von einer Milliarde Dollar

Der Bericht führt weiter aus, dass Blockkettenanwendungen in Energie- und Bergbaulieferketten im Jahr 2030 eine Chance im Wert von 30 Milliarden Dollar bieten könnten:

„Blockkettenanwendungen könnten in den kommenden zehn Jahren rapide zunehmen, insbesondere bei Edelsteinen, Diamanten, Zinn, Wolfram und Kobalt (…) Größenvorteile werden es den Unternehmen ermöglichen, erhebliche Kosteneinsparungen bei den anfänglichen Blockketteninvestitionen zu erzielen, wodurch die Notwendigkeit kostspieliger Materialprüfungsverfahren entfällt.

Der Bericht stellt fest, dass Innovationen wie additive Fertigung, Präzisionsforstwirtschaft und Blockketten in Energie- und Bergbaulieferketten laut Bitcoin Up einen „naturpositiven“ Weg ermöglichen können, indem sie sowohl Wertschöpfungs- als auch Erhaltungsziele unterstützen.

Der WEF rief dazu auf, das Potenzial von Blockketten zu skalieren, um zur Wertschöpfung von 3,5 Billionen Dollar in Energie- und Bergbausystemen beizutragen.

Cryptonomist Academy: Zertifizieren von Inhalten in der Blockchain

Wie versprochen werden wir diese Woche auch ein neues Video der Cryptonomist Academy veröffentlichen , in dem dieses Mal diskutiert wird, wie digitale Inhalte in der Blockchain zertifiziert werden können.

Die Cryptonomist Academy ist ein Projekt, das aus einer Partnerschaft mit dem Schweizer Unternehmen Deepit AG hervorgegangen ist

Um die Nachfrage nach Anleitungen und Tutorials zu befriedigen, veröffentlicht The Cryptonomist jedes Wochenende auf seinem YouTube-Kanal Videos über Immediate Edge und Kryptowährungen , um diese komplexe Welt denjenigen zu veranschaulichen, die sich ihr von Grund auf nähern.

In diesen Videos werden viele Themen behandelt, die sowohl auf Italienisch als auch auf Englisch verfügbar sein werden. Die Videos werden jeden Sonntag um 12:00 Uhr (MESZ) auf dem YouTube- Kanal „The Cryptonomist“ geteilt .

Auf YouTube werden zwei Wiedergabelisten erstellt, um die verschiedenen Videos nach Sprache zu unterteilen und so die Zugänglichkeit zu verbessern.

Bitcoin

In einer Zeit, in der wir alle zu Hause festsitzen, könnte dies eine gute Möglichkeit sein, etwas Neues zu lernen

Die Zusammenarbeit mit der Deepit AG hört nicht nur bei den Videos auf. Wenn Sie uns über das entsprechende Formular kontaktieren , können Sie Informationen zu den von uns vorbereiteten Schulungen für Gruppen und Einzelpersonen anfordern, die von einer Grundstufe bis zu komplexeren Themen, einschließlich Programmierung und Marketing, reichen.

Zu diesem Zeitpunkt werden die Kurse natürlich online sein, aber in Zukunft können wir nach Beendigung der Quarantäne auch Kurse im Klassenzimmer organisieren.

Ny Bitcoin-prismodell foreslår ‚eksponentiell‘ okseløp på en måned

On-chain analytiker Willy Woo publiserte en ny Bitcoin prismodell som viser at en ny BTC bull bull kunne starte om 30 dager.

Tidligere denne uken lanserte analytiker Willy Woo en ny prismodell for Bitcoin ( BTC ). Modellen identifiserer starten på eksponentielle Bitcoin Era okseløp basert på historiske data. I følge modellen kan Bitcoin være bare en måned unna et offisielt oksemarked.

Vil et BTC-oksemarked begynne i juli?

Prisen på Bitcoin svevde rundt 10 000 dollar i februar før coronavirus-pandemien førte til at det amerikanske aksjemarkedet rettet seg skarpt. På det tidspunktet forventet analytikere at BTC ville trekke seg tilbake da prisen også hadde avvist til 10 500 dollar, som er et sentralt motstandsnivå.

Overraskende nok falt Bitcoin-prisen raskt da den falt under $ 6 000, og til slutt falt den til et årlig lavt på 3600 dollar på BitMEX. Dette forårsaket ulykke i cryptocurrency-markedet da mer enn 1 milliard dollar verdipapirposisjoner var likvidert.

I følge Woo var Bitcoin posisjonert for et oksemarked før coronavirus-pandemien påvirket nesten alle risikomarkeder. Woos nye modell, som nøyaktig markerte starten på fire tidligere okseløp, indikerer at Bitcoin forbereder seg på en ny opptur på kort sikt.

Woo sa :

“Dette er en ny modell jeg jobber med, den starter starten på eksponentielle okseløp. 1) Bitcoin stilte opp for en haussekjøring til den hvite COVID-svanen drepte festen. 2) Denne modellen antyder at vi er i nærheten av nok et bullish løp. Kanskje en måned til. “

En ny Bitcoin-prismodell

Hvis prisen på Bitcoin forblir stabil lenger, sa Woo at den kan styrke neste utbrudd . Videre har Bitcoin vist et relativt lavt volatilitetsnivå i godt en måned, og forsvarte støttenivået på $ 9000.

Analytikeren forklarte videre:

”Jo lenger tid dette oksemarkedet tar å avvikle, jo høyere er toppprisen (Top Cap-modellen). Et langt sidelengs akkumulasjonsbånd er til syvende og sist en god ting. ”

En lang periode med konsolidering under et flerårig motstandsnivå som $ 10 500 anses ofte som en positiv faktor fordi det viser at kjøpere prøver å bryte et nøkkelnivå, men det er ikke nok salgspress for å motvirke det.

Ytterligere faktorer peker på et okseløp

Siden mars har prisen på Bitcoin kommet seg fra under 4000 dollar-området uten en større korreksjon, og underveis har handelsmennene forsvart store støttenivåer på $ 5 800, $ 6 500, $ 8 100 og $ 8 600.

Cryptocurrency-handelsmann Nunya Bizniz sa at markedsstrukturen til Bitcoin forblir intakt til tross for nylige fall i prisutviklingen på Bitcoin. Analytikeren sa :

„Den oppadgående trenden er blitt mer sidelengs og har opplevd noen fall i det siste. Markedsstrukturen forblir imidlertid intakt. Serien med høyere nedturer har ikke blitt ødelagt. Fortsetter dette mønsteret? “

Støttenivåer Bitcoin forsvarte siden mars

Det som er viktig å huske er at til tross for dagens korreksjoner, forblir Bitcoin-prisen i en opptur selv når den beveger seg sideveis i en konsolideringsfase. Denne samløpet av bullish makrofaktorer og motstandskraften til viktige Bitcoin-støttenivåer øker sannsynligheten for et sterkt oksemarked på mellomlang og lang sikt.

Ryde Car-Pooling App Singaporessa lisää Bitcoin-maksutuki integroidun lompakon kautta

Singapore on sitoutunut Yhdysvaltoihin suurimman määrän salauksenvaihtoa varten.

Rydestä, suositusta autojen yhdistämispalvelusta Singaporessa, on tullut ensimmäinen laatuaan oleva sovellus, joka tarjoaa bitcoin-maksutuki

Keskiviikkona antamassaan ilmoituksessa väitettiin, että Ryden käyttäjät pystyvät tallettamaan tai täydentämään 899 dollaria Singaporen dollariin, joka muunnettaisiin natiiviin Rydecoiniin ilman muunto- tai transaktiomaksuja. Yhtiö väitti myös, että se on ainoa sovellus, jonka avulla asiakkaat voivat maksaa Bitcoinissa alkuperäisestä sähköisestä lompakosta.

Ryden toimitusjohtaja Terence Zou väitti, että Bitcoin-maksutukien lisääminen oli pitkäaikainen prosessi ja oli vain ajan kysymys, ennen kuin se lisättiin. Hän mainitsi myös, että he olivat nähneet merkittävän kasvun transaktiomäärässään, mikä oli yksi kriittisistä syistä Bitcoinin maksutukien lisäämiseen. Hän selitti:

„Olen tarkkaillut tämän nimenomaisen tilan kehitystä, ja olen yhä enemmän varovainen kryptovaluutan ja sen käytön mahdollisuuksien suhteen.“

Ryde saattaa olla ensimmäinen auto-kyselypalvelu, joka on lisännyt Bitcoin-maksumahdollisuuden e-lompakkoonsa. Kuitenkin Fold App oli ensimmäinen kimppakyytejä palvelu käyttöön Bitcoin kuin Mikromaksamisella kautta salamaverkon. Sen avulla käyttäjät pystyivät maksamaan Bitcoinin ajoista integroinnin avulla. Ryde puolestaan ​​mahdollistaa bitcoin-maksut sovelluksen omalla lompakolla.

COVID-19: llä oli merkittävä rooli Bitcoin-maksujen toteuttamisessa Ryden kanssa
Ryde aloitti Bitcoin-maksujen integroinnin alkuperäiseen lompakkosovellukseensa vuonna 2019, kun lähes 60% Singaporen väestöstä oli edelleen riippuvainen käteiskaupoista.

COVID-19: n puhkeaminen auttoi kuitenkin autojen yhdistämispalvelua nopeuttamaan Bitcoin-maksujen integroitumista, kun ihmiset alkoivat välttää käteiskauppoja pelkääessään viruksen tarttumista, mikä aiheutti suurta kysyntää käteisttömille liiketoimille.

Ryde tarttui tilaisuuteen ja nopeutti kehitystä. Ja kyseinen päätös näyttää tulleen kannattavaksi, kun yritys ilmoitti keskiviikkona bitcoin-maksujen integroinnista.

Singaporen hallitus yrittää kovasti houkutella kryptoyrityksiä maahan

Singaporea, jota pidetään kryptoystävällisimpänä maana, mikä käy ilmi tosiasiasta, että se on sidottu Yhdysvaltojen kanssa kolmanneksi suurimmaksi osaksi salaustekijöiden vaihtoa Crystal Analyticsin viimeaikaisen raportin mukaan.

Zou kuitenkin mainitsi, että singaporelaisilla on pääsy bitcoineihin, mutta rajoitetun vaihtoa ja pankkiautomaatteja kautta, ja kauppiaat eivät edelleenkään hyväksy sitä laajalti.

Hallitus yrittää muuttaa sitä paremmilla säädöksillä ja muutti äskettäin 2019. vuoden maksupalvelulakiään , jossa se salli Coinbase-tapaisten näkyvien pörssien toimia maassa tietyn ajan. Muutokset tulivat voimaan tämän vuoden tammikuusta.

Verliert China sein BTC-Bergbaumonopol?

Coronavirus & Bitcoin Preis: Verliert China sein BTC-Bergbaumonopol?

In dieser Woche stieg der Preis für Bitcoin (BTC) um mehr als 15% und erreichte mit 7.200 $ ein Hoch, bevor er wieder in den Bereich von 6.800 $ zurückfiel. Trotz der Erholung hat Bitcoin bei Bitcoin Era noch einen Weg vor sich, um das Niveau von 8.000 Dollar zu erreichen, das vor dem durch den Coronavirus ausgelösten Ausverkauf am 12. März erreicht wurde.

Krypto-Währung Marktleistung

Erholung hat Bitcoin bei Bitcoin Era noch einen Weg vor sich

Der Rückgang hatte mehrere Folgen für das Bitcoin-Netzwerk. Nachdem die Preisspanne von 3.800 Dollar erreicht war, zwang der akzentuierte Rückgang einige Bitcoin-Minenarbeiter, das Handtuch zu werfen und ihren Betrieb einzustellen, da der Bergbau unrentabel wurde.

Da die Bergleute mit den Gebühren für die Unterbringung und die Stromversorgung mithalten müssen und sich dabei oft auf die kurzfristigen Erträge ihrer Ausrüstung verlassen, führte der Preis zum schwersten Rückgang seit 2011. Es scheint jedoch, dass das Coronavirus und der starke Wertverlust von Bitcoin einige Regionen stärker betroffen haben könnten als andere.

Chinesische Bergleute gehen unter

Wie kürzlich von der chinesischen Publikation Securities Daily berichtet wurde, mussten mehr als 40 etablierte Bergbauunternehmen schließen, da eine große Anzahl von Antminer S9, einer älteren Generation der beliebten Antminer-Produkte von Bitmain, unrentabel geworden ist. Ein Brancheninsider teilte der Veröffentlichung mit, dass „seit dem 10. März etwa 2,3 Millionen Antminer S9 stillgelegt wurden“, so die Daten von F2pool.

Dieser Preisrückgang bei BTC scheint die chinesischen Bergarbeiter am stärksten betroffen zu haben, da die Menge an S9 und Geräten der alten Generation unrentabel geworden ist. Die Strompreise für Bergleute in China liegen zwischen 0,03 und 0,05 Dollar pro Kilowattstunde. Sogar für Bergleute, die Elektrizität zu durchschnittlichen Preisen von 0,04 $ pro kWh beziehen, müssen die Bergleute Bitcoin bei 5.136 $ haben, um rentabel zu sein.

Matt D’Souza, der CEO von Blockware Solutions, sagte gegenüber Cointelegraph:

„Der Rückgang war, dass mehrere Anlagen der alten Generation unprofitabel wurden. Wenn man die Pools überwacht. Viele der asiatischen Pools haben Haschisch verloren, nicht die amerikanischen Pools. Das signalisiert, dass es Maschinen im Osten waren, die stillgelegt wurden, nicht in Nordamerika. Es waren alte Generatoren im Osten. Es war letztlich der Preis dafür, dass Bitcoin fiel und die Maschinen unrentabel wurden und gezwungen waren, sich abzuschalten.“

Auswirkungen des Coronavirus auf in China lebende Bergleute

Das Coronavirus hat nicht nur die Bergarbeiter indirekt durch seine Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin – und fast jeder anderen Anlageklasse – betroffen, die Pandemie hat auch die Gegend weiter gefasst und die Verfügbarkeit von Maschinen erschwert, da die Lieferketten unterbrochen wurden. D’Souza erklärte:

„Ich denke, dass COVID den Rückgang der Haschisch-Rate beeinflusst hat, weil es die globalen Lieferketten unterbrochen hat. Die Bergleute bekommen also die Maschinen nicht schnell genug. Die Anpassung war viel schwieriger, weil sich die nächste Generation von Bohrinseln aufgrund von COVID-19 verzögert hat.

Die Pandemie hatte auch erhebliche Auswirkungen auf den Gebrauchtmarkt für Bergbauausrüstung, der seit jeher ein bekannter Teilbereich der Bergbauindustrie ist. Wu Tong, der stellvertretende Direktor der Blockchain-Kommission im chinesischen Handelsministerium, hat dies bereits aus erster Hand beobachtet. Er sagte kürzlich gegenüber der Securities Daily:

„Unter dem Einfluss der Epidemie ist die Schwierigkeit, die Produktion von Bergbaumaschinen zu erhalten, zu erneuern und fortzusetzen, weiter gestiegen, und der Preissturz vom 12.04. hat viele Bergbaumaschinen zum Verkauf gebracht. Die Flut von Bergwerksmaschinenverkäufen ist bereits eingetreten, und der durchschnittliche Verkaufspreis jeder einzelnen Maschine liegt 30%-50% niedriger als vor dem Frühlingsfest.

Warum Bergleute aus China wegziehen könnten

China ist seit langer Zeit Marktführer im Bergbau, wobei Studien zeigen, dass es gemeinsam die Mehrheit der Bitcoin-Haschischrate kontrolliert. Die Dominanz Chinas ist vor allem den niedrigen Strompreisen des Landes und führenden Herstellern wie Bitmain und Ebang zu verdanken.

Diese Bedingungen ermöglichen es nicht nur fortgeschritteneren Bitcoin-Betrieben laut Bitcoin Era, schnell und kostengünstig Zugang zu Geräten der neuen Generation zu erhalten, sondern auch kleineren Betrieben, alte Geräte länger zu nutzen und zu niedrigeren Preisen zu erwerben.

Da Bitcoin jedoch weiter reift und das Interesse der Investoren zunimmt, könnten andere Länder andere Merkmale aufweisen, die die Rentabilität des Bergbaus erhöhen.

© 2020 Frauen ballern

Theme von Anders NorénHoch ↑